“Ist dir das schon aufgefallen?”

Sri Madhukarji

Madhukar: So liebevoll wie ich dich anschaue, kannst du dich auch selbst anschauen. Du kannst dich selbst erschauen. Und dadurch den Frieden erkennen, die Liebe erkennen, die du bist. Unser intensives Leben, das hektische Leben mit überflutenden Informationen, Bildern und Gesichtern bringt unseren Geist und damit auch unseren Körper in Erregungszustände. Diese sind nicht immer friedvoll. Deswegen ist es gut, wenn du in Stille sitzt und einfach atmest. Damit meine ich das bewusste Atmen in den Bauch. Ist deine Bauchatmung ruhig und tief, kannst du dich dem liebevollen Erschauen zuwenden. Schaue mit geschlossenen Augen nach innen, erschaue das Selbst. Die Bewusstheit verweilt dabei in Bewusstsein selbst. Dieses kostbare Bewusstsein, das immer abgelenkt war durch deine Gedankenströme, deine Stimmungen und Launen, wird zu Bewusstsein selbst. Ganz einfach. Lediglich deine Ausrichtung ist vonnöten. Dafür nutzt du den Geist. Bewusstsein, unberührt und rein, ist immer hier. Ist dir das schon aufgefallen? An was verschenkst du es? Für was tauschst du dieses Bewusstsein ein?

Madhukar im Yoga der Stille Event in Stuttgart

This post is also available in: Englisch, Russisch

Leave a comment


Name*

Email(will not be published)*

Website

Your comment*

Submit Comment

WP-SpamFree by Pole Position Marketing