Laugh will win

Love will win - so laugh will win. Yoga of Silence is joy! It's proven. Madhukar - Yoga of Silence.
Love will win – so laugh will win.

Yoga of Silence is joy! It’s proven.

Be presence!

Klärende Dialoge.

Davon hast du hier im Blog und auf der Website von Madhukar – Yoga der Stille vielleicht schon öfter gelesen. In diesem aktuellen Video eines Open Satsang in Rishikesh siehst du genau das: Nach einer kurzen Einführung von Madhukar in das, was wir unberührt von allen Stories sind, lädt er die Besucher ein, Fragen zu stellen. Einer der Besucher nimmt diese Einladung an und stellt eine wichtige Frage: Er fragt, wie er im Frieden verweilen kann. Madhukar antwortet darauf.

“Sei Präsenz!” ist die Kernaussage.

Seht selbst, was genau Madhukar antwortet und zu der gestellten Frage erläutert.

Yoga der Stille – Open Satsang in Rishikesh

Sitting In Silence Open Satsang mit dem Advaita-Meister Madhukar in Rishikesh vom 25. März bis zum 2. April 2017. Dieses Yoga der Stille Event findet im Hotel Brijwasi Palace hinter dem Parmarth Niketan Ashram statt. In den Yoga der Stille Events wird Erleuchtung erlebbar.
Yoga der Stille – Open Satsang in Rishikesh mit Madhukar

Mit dem Frühling ist das Yoga der Stille nach Rishikesh in Indien gekommen! Madhukar teilt Open Satsang in der “Welthauptstadt des Yoga”, in Rishikesh am heiligen Fluß “Ma Ganga”, dem Ganges.

An den Ufern von "Ma Ganga", dem Ganges, der durch Rishikesh fliesst. Hier gleich in der Nähe, im Hotel Brijwasi Palace hinter dem Parmarth Niketan Ashram findet der Open Satsang mit dem Advaita-Meister Madhukar vom 25. März bis zum 2. April 2017 statt - ein Yoga der Stille Event. In den Yoga der Stille Events wird Erleuchtung erlebbar.

Wann ist Open Satsang in Rishikesh?

Das erste Mal war bereits vom 1. bis zum 7. März und traf auf großes Interesse von mehreren hundert Menschen. Madhukar lässt diesem ersten Event jetzt ein weiteres folgen: Seit gestern ist er wieder täglich mit den Besuchern im Satsang und macht Erleuchtung durch Stille erlebbar. Dieses Mal vom 25. März bis zum 2. April.

Der Parmarth Niketan Ashram Rishikesh. Hier gleich in der Nähe, im Hotel Brijwasi Palace hinter dem Parmarth Niketan Ashram findet der Open Satsang mit dem Advaita-Meister Madhukar vom 25. März bis zum 2. April 2017 statt - ein Yoga der Stille Event. In den Yoga der Stille Events wird Erleuchtung erlebbar.

Wo genau ist der Open Satsang in Rishikesh?

Der Open Satsang ist im Hotel Brijwasi Palace, hinter dem Parmarth Niketan Ashram, in der Nähe der Brücke Ram Jhula, welche das westliche und das östliche Ufer des Ganges verbindet.

Der Ganges in Rishikesh, wo der Open Satsang mit dem Advaita-Meister Madhukar vom 25. März bis zum 2. April 2017 stattfindet - ein Yoga der Stille Event. Hier wird Erleuchtung erlebbar.

Welthauptstadt des Yoga

Rishikesh gilt Hindus als einer der heiligsten Orte. Tempel befinden sich beidseits des Ganges. Sadhus, heilige Männer meditieren und praktizieren hier an den Ufern des Flusses. Die Stadt ist per Gesetz vegetarisch und alkoholfrei. Besucher aus aller Welt kommen zum Studium des traditionellen Yoga nach Rishikesh.

The monkey mind rests at the feet of the Supreme. Im Satsang mit Madhukar kommt der Geist zur Ruhe, Erleuchtung wird erlebbar. Tiefe Stille, klärende Dialoge und - Humor.

Yoga der Stille

Und jetzt ist Madhukar und somit das Yoga der Stille hier. Keine Praxis, keine Meditation, keine Übungen. Einfaches, direktes Erkennen. Kompromisslose Ausrichtung auf deine wahre Natur. Zusammensein in tiefer Stille, klärende Dialoge und – Humor.

Du bist bereits frei!

Willkommen!

Sri Madhukarji am Ufer des Ganges in Rishikesh, wo der Open Satsang vom 25. März bis zum 2. April 2017 stattfindet - ein Yoga der Stille Event. In den Yoga der Stille Events wird Erleuchtung erlebbar.

Tags:

“Ist dir das schon aufgefallen?”

Sri Madhukarji

Madhukar: So liebevoll wie ich dich anschaue, kannst du dich auch selbst anschauen. Du kannst dich selbst erschauen. Und dadurch den Frieden erkennen, die Liebe erkennen, die du bist. Unser intensives Leben, das hektische Leben mit überflutenden Informationen, Bildern und Gesichtern bringt unseren Geist und damit auch unseren Körper in Erregungszustände. Diese sind nicht immer friedvoll. Deswegen ist es gut, wenn du in Stille sitzt und einfach atmest. Damit meine ich das bewusste Atmen in den Bauch. Ist deine Bauchatmung ruhig und tief, kannst du dich dem liebevollen Erschauen zuwenden. Schaue mit geschlossenen Augen nach innen, erschaue das Selbst. Die Bewusstheit verweilt dabei in Bewusstsein selbst. Dieses kostbare Bewusstsein, das immer abgelenkt war durch deine Gedankenströme, deine Stimmungen und Launen, wird zu Bewusstsein selbst. Ganz einfach. Lediglich deine Ausrichtung ist vonnöten. Dafür nutzt du den Geist. Bewusstsein, unberührt und rein, ist immer hier. Ist dir das schon aufgefallen? An was verschenkst du es? Für was tauschst du dieses Bewusstsein ein?

Madhukar im Yoga der Stille Event in Stuttgart

Briefe im Retreat “Awakening”

Your smile is a flower to me! (Dein Lächeln ist für mich eine Blüte!) Madhukar während des Stille Retreats "Awakening" ("Erwachen") mit Madhukar in Tiruvannamalai, Tamil Nadu, im Süden Indiens.
Briefe im Retreat – was hat es damit auf sich?

Während des Satsang, dem “Zusammensein in Wahrheit” mit Madhukar, dem Meister, gibt es neben dem gemeinsamen Sitzen in  Stille für dich auch die Möglichkeit, in Dialog mit Madhukar zu gehen. Hier bist du ausdrücklich dazu eingeladen, wichtige Fragen oder deine Probleme vorzubringen, die mit Hilfe des Meisters beantwortet und geklärt werden können. Oder Hindernisse, die dich davon abhalten, in der Stille, im Frieden mit dir, im Selbst zu verweilen. Oder Erlebnisse können mitgeteilt werden. Gerade während eines Retreats, dieser intensiven Zeit in Ausrichtung auf die absolute Wirklichkeit, treten möglicherweise Dinge in Erscheinung, die bisher so nicht wahrgenommen wurden. Nutze die Unterstützung des Meisters!
Manchmal fehlt der Mut, Madhukar direkt anzusprechen. Dann gibt es eine wunderbare zweite Möglichkeit: Schreibe einen Brief! Dieser wird dann von Madhukar gelesen und daraus kann sich dann ein Gespräch ergeben. So einfach ist das.

OM Drawing 1 - Briefe aus dem Stille Retreat "Awakening" ("Erwachen") mit Madhukar in Tiruvannamalai, Tamil Nadu, im Süden Indiens.

Briefe an den Meister

Alles Hinderliche kann von dir abfallen, dann ist es dir plötzlich möglich, diesen Frieden, diese Liebe und Freude, die aus der intensiven Stille heraus sich regen, zu erleben. Dir wird bewusst, wie kostbar diese Begegnung mit dem Meister ist. Tiefe Dankbarkeit erfüllt dich: dem Leben, dem Meister, den anderen Menschen hier im Retreat gegenüber. Dann strömen Worte der Schönheit aus dir und du versuchst, das Erlebte in Worte zu fassen: Briefe an den Meister, an Madhukar entstehen.

OM Drawing 2 - Briefe aus dem Stille Retreat "Awakening" ("Erwachen") mit Madhukar in Tiruvannamalai, Tamil Nadu, im Süden Indiens.
Aus dem Retreat “Awakening”

Hier nun einige der Briefe aus dem Retreat “Awakening” (“Erwachen”). Vielleicht können sie dir einen Eindruck geben von dem, was sich da zeigt.

Geliebter Guruji,
Ich bin so glücklich und voller Freude hier mit Ihnen in diesem kostbaren Retreat zu sein. Ich bin Ihnen unendlich dankbar, einfach für alles, aus tiefstem Herzen und in Liebe
Ihre Sunita

Geliebter Meister, geliebtes Herz,
Danke für diesen würdevollen Moment der Wahrheit. Stille, Liebe und Frieden erlebe ich als tragende Kraft. Aufgaben und Herausforderungen, es ist wie ein dauerndes Fest, sind geprägt von Liebe und Freude. Danke geliebter Meister, geliebtes Herz, dass Sie in mir, in uns, seit ewiger Zeit diesen Moment in Erfüllung bringen.
Johannes.

Lieber Guruji Sri Madhukarji,
ich erkannte im Satsang, dass Sie die Wahrheit verkörpern und dass ich dieser in so einer direkten Art und Weise noch nie begegnet war. Mein Leben ist durch Sie so viel leichter, schöner und reicher geworden!
In Liebe und Dankbarkeit,
Tom

Lieber Madhukar,
Ich bin gesegnet und glücklich wieder hier sein zu dürfen. Das ist das Beste. Der Guru sagt, die Welt der Gedanken ist nicht real, der Guru verweist auf etwas anderes, das Selbst. Und es ist wie der Guru sagt: Schau mein lieber Freund, da ist etwas sehr Kostbares. Verstehe das und das Selbst wird sich um alles kümmern. Entspanne und du bist gerettet.
Mit Dankbarkeit und Liebe,
Anders

Geliebter Madhukar,
es gibt keine Worte DAS auszudrücken. Der beste Ausdruck sind Sie – SELBST. Danke für Awakening,
In Liebe, von Herzen,
Claudia

Geliebter Meister Madhukarji,
Danke für Ihre Führung. Danke für Ihre Hilfe und Unterstützung in meinem Leben.
Mit all meiner Liebe,
Shanti

Geliebter Satguruji, geliebtes Selbst,
von tiefer Dankbarkeit erfüllt lege ich mein Haupt zu Ihren Lotosfüßen. Glückseligkeit erfüllt das Herz. Mit Ihnen sein zu können ist das größte Geschenk meines Lebens.
In Liebe
Glorinda

Danke lieber Meister, dass Sie mich lieben und mir immer wieder zeigen, wie groß Ihre Liebe ist. Die Zeit in dem Retreat ist für mich wunderschön.
Danke, in Liebe
Ihre Waltraud

Geliebter Meister!
Dieses Leben ist aufs Höchste gesegnet, weil ich Ihnen begegnen durfte. Ich bin so dankbar und so glücklich, dass es Sie gibt. Sie sind das Kostbarste in meinem Leben und ich liebe Sie über alles. Voller Freude lege ich Ihnen die rote Rose, die in meinem Herzen blüht, zu Füssen.
In Liebe
Satya

Namaste Briefe aus dem Stille Retreat "Awakening" ("Erwachen") mit Madhukar in Tiruvannamalai, Tamil Nadu, im Süden Indiens.

Tags:

Die Gnade des Jetzt – Was ist Erleuchtung?

Mit diesem Video eines Open Satsang in Tiruvannamalai am Fuße des heiligen Berges Arunachala während des Retreats “Awakening” 2017 bist Du mit dabei im Satsang mit Madhukar!

Madhukar spricht hier von der Gnade des Jetzt – der Gnade, im Satsang zu sein, dem Augenblick des Jetzt und dem Gewahrsein des Selbst.