Peace meditation with Madhukar

Let there be peace!

Madhukar shared this peace meditation live from Satsang on Easter Monday during the retreat “Yoga der Stille” (“Yoga of Silence”). We share this video with you here in the blog.

Peace. Love. Presence. Nowness. “I am”. The Self.

Be presence!

Clarifying dialogues.

You may have read of it more often here in the blog and on the homepage of Madhukar – Yoga of Silence. In this new video of an Open Satsang in Rishikesh you can see exactly that: after a short introduction to what we really are – untouched by all stories – Madhukar invites the visitors to ask questions. One of the visitors accepts this invitation and is asking a very important question: He asks how he can remain in peace. Madhukar answers.

“Be presence!” is the core of his message.

See for yourself what exactly Madhukar answers and explains regarding the question.

 

The Grace of Now – What is Enlightenment?

Watch this video of an Open Satsang in Tiruvannamalai at the foot of the holy mountain Arunachala, that took place during the retreat “Awakening” 2017! In a second you are present at Satsang with Madhukar!

Madhukar speaks of the Grace of Now – the Grace to be in Satsang, the instant of Now and Self-awareness.

Love will win

There is a new film about Madhukar and Yoga of Silence. Made by Parago Seiler during the Dolce Vita retreat this year in Tuscany/Italy. Dolce Vita, Guru Purnima, Self enquiry, yoga and a healthy lifestyle. Life with Madhukar as a modern Master and Guru. Check it out, click on play!

Madhukar – Who am I

Madhukar, a modern master of Advaita,
introduction in a ritual and a healthy lifestyle.
A short film by Parago Seiler.

Video: International Satsang Festival in Vienna

Dieser Satsang mit Madhukar fand beim Int. Satsang Festival Wien im Mai 2014 statt.(Jetzt-TV, Madhukar Satsang28).
Jenseits von allem ist Stille; die absolute Wirklichkeit unseres Seins, unseres Lebens und des ganzen Universums ist Stille; aus der Stille entsteht Bewegung, die Manifestation und der Klang des OMs; unsere Gedanken und Gefühle, auch wenn sie uns jetzt wichtig erscheinen, sind vorübergehende Erscheinungen und ein jeder von uns wird in diese Stille wieder eingehen; wenn wir als Mensch still sind und uns dem zuwenden, was unseren Sinneserfahrungen zugrunde liegt, erfahren wir unmittelbare Glückseligkeit und Göttlichkeit; Erscheinungen sind vergänglich; die Erkenntnis des Buddha; alles ist hier und alles ist die Abwesenheit von etwas; Glück ist hier in der Erfahrung der Abwesenheit von etwas; alles, was bleibt, ist die Leere; einfach nur sein, wir sind; der Geist ist der Dieb der Glückseligkeit; über den Zweifel, „ein toter Fisch kann den ganzen Teich zum Kippen bringen“; in der Manifestation der Natur zeigt sich, die einfachste Lösung ist immer die beste; über die Angst vor dem Versagen; das Programm der Angst vor dem Versagen kann auftauchen, aber wer ist es, der das Spiel spielt, indem Angst sich offenbart?; sich nicht auf eine konditionierte Persönlichkeit konzentrieren, das kann nie zur Freiheit führen; von Angst, Besitz, Gewinn oder Verlust sind wir in der Essenz unserer Präsenz unberührt; wir sind unbegrenzt, Angst ist Enge; Vorstellungen verdecken die Sicht auf die Wahrheit; Selbsterkenntnis kann unmittelbar erlebt werden; das, was wir sind, ist bereits frei; beobachten, schauen und genießen.

Podiumsgespräch beim One Spirit Festival 2014, Burnout: Was steckt wirklich dahinter?

Podiumsgespräch beim One Spirit Festival 2014, Burnout: Was steckt wirklich dahinter? from Jetzt-TV.net on Vimeo.

Tags: