Friedensmeditation mit Madhukar

Let there be peace! Es möge Frieden sein!

Madhukar teilte diese Friedensmeditation live & direkt aus dem Satsang am Ostermontag während des Retreats “Yoga der Stille”. Wir teilen dieses Video mit euch hier im Blog.

Frieden. Liebe. Präsenz. Jetzigkeit. “Ich bin”. Das Selbst.

Be presence!

Klärende Dialoge.

Davon hast du hier im Blog und auf der Website von Madhukar – Yoga der Stille vielleicht schon öfter gelesen. In diesem aktuellen Video eines Open Satsang in Rishikesh siehst du genau das: Nach einer kurzen Einführung von Madhukar in das, was wir unberührt von allen Stories sind, lädt er die Besucher ein, Fragen zu stellen. Einer der Besucher nimmt diese Einladung an und stellt eine wichtige Frage: Er fragt, wie er im Frieden verweilen kann. Madhukar antwortet darauf.

“Sei Präsenz!” ist die Kernaussage.

Seht selbst, was genau Madhukar antwortet und zu der gestellten Frage erläutert.

Die Gnade des Jetzt – Was ist Erleuchtung?

Mit diesem Video eines Open Satsang in Tiruvannamalai am Fuße des heiligen Berges Arunachala während des Retreats “Awakening” 2017 bist Du mit dabei im Satsang mit Madhukar!

Madhukar spricht hier von der Gnade des Jetzt – der Gnade, im Satsang zu sein, dem Augenblick des Jetzt und dem Gewahrsein des Selbst.

Love will win

Es gibt einen neuen Film mit und über Madhukar und Yoga der Stille! Gedreht von Parago Seiler während des diesjährigen Retreats “Dolce Vita” in der Toskana in Italien. Dolce Vita, Guru Purnima, Selbstergründung, Yoga und gesunder Lebensstil. Leben mit Madhukar als moderner Meister und Guru. Seht es Euch an, klickt auf Play!

Madhukar – Who am I

Madhukar, a modern master of Advaita,
introduction in a ritual and a healthy lifestyle.
A short film by Parago Seiler.

Video: International Satsang Festival in Wien

Dieser Satsang mit Madhukar fand beim Int. Satsang Festival Wien im Mai 2014 statt.(Jetzt-TV, Madhukar Satsang28).
Jenseits von allem ist Stille; die absolute Wirklichkeit unseres Seins, unseres Lebens und des ganzen Universums ist Stille; aus der Stille entsteht Bewegung, die Manifestation und der Klang des OMs; unsere Gedanken und Gefühle, auch wenn sie uns jetzt wichtig erscheinen, sind vorübergehende Erscheinungen und ein jeder von uns wird in diese Stille wieder eingehen; wenn wir als Mensch still sind und uns dem zuwenden, was unseren Sinneserfahrungen zugrunde liegt, erfahren wir unmittelbare Glückseligkeit und Göttlichkeit; Erscheinungen sind vergänglich; die Erkenntnis des Buddha; alles ist hier und alles ist die Abwesenheit von etwas; Glück ist hier in der Erfahrung der Abwesenheit von etwas; alles, was bleibt, ist die Leere; einfach nur sein, wir sind; der Geist ist der Dieb der Glückseligkeit; über den Zweifel, „ein toter Fisch kann den ganzen Teich zum Kippen bringen“; in der Manifestation der Natur zeigt sich, die einfachste Lösung ist immer die beste; über die Angst vor dem Versagen; das Programm der Angst vor dem Versagen kann auftauchen, aber wer ist es, der das Spiel spielt, indem Angst sich offenbart?; sich nicht auf eine konditionierte Persönlichkeit konzentrieren, das kann nie zur Freiheit führen; von Angst, Besitz, Gewinn oder Verlust sind wir in der Essenz unserer Präsenz unberührt; wir sind unbegrenzt, Angst ist Enge; Vorstellungen verdecken die Sicht auf die Wahrheit; Selbsterkenntnis kann unmittelbar erlebt werden; das, was wir sind, ist bereits frei; beobachten, schauen und genießen.

Podiumsgespräch beim One Spirit Festival 2014, Burnout: Was steckt wirklich dahinter?

Podiumsgespräch beim One Spirit Festival 2014, Burnout: Was steckt wirklich dahinter? from Jetzt-TV.net on Vimeo.

Tags: