spacer spacer
OM-App fürs iPhone
icon_play New CD: Garden of Love
'Wake me up' by Madhukar
Advaita
Advaita heißt 'Nicht-Zweiheit' und Vedanta 'Ende des Wissens'.
In freier Übersetzung bedeutet es, dass alles Wissen in der Erfahrung der Nicht-Dualität von Geist und Materie seinen Abschluß findet.

Advaita ist eine philosophische Richtung aus Indien und vielen anderen Traditionen, die das unteilbare Eins-Sein beinhaltet. Während anderswo zwischen Schöpfung, Schöpfer und Geschöpfen unterschieden wird, gibt es im Advaita nur das Eine, das sich in unendlich vielen verschiedenen Formen manifestiert. Somit ist letztendlich die Wahrnehmung irgendeiner beliebigen Form, der Wahrnehmende und das wahrgenommene Objekt ein in seiner Essenz unteilbares Ganzes.

Berühmte Vertreter sind Shankara und in neuerer Zeit Sri Ramana Maharshi, Papaji und Madhukar

[zurück...]