spacer spacer
OM-App fürs iPhone
icon_play New CD: Garden of Love
'Wake me up' by Madhukar
Briefe

 

Geliebter Meister Madhukar !

Danke für das wunderschöne Retreat Frühlingserwachen.
Immer mehr wird mir bewußt, welche Gnade es ist, mit Ihnen zu sein.
In Liebe

Leela


Lieber Madhukar!

Es wird ja alles leichter. Und macht so vielmehr Freude!
Love, love, love

Christine
 

Geliebter Madhukar

Auf dem Bahnhof in Leipzig, der Rückreise von Kißlegg, wurde mir bewusst,
was für ein Segen es für mich ist Sie zu lieben. Es ist als ob ich mich in
die Liebe und in mich selbst verliebe. Danke für all Ihre Liebe.

Ich fühle mich durch Sie geführt und geborgen, nichts kann mir passieren,
nur das ich erwache, für

immer und ewig. Ich kann wahrnehmen, dass Sie immer bei mir sind
auch wenn ich nicht bei Ihnen

sein kann. Trotzdem geniesse ich den direkten Kontakt mit Ihnen sehr und
möchte ihn nicht missen.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und freue mich sehr in Tiruvannamalai mit Ihnen zu sein.

Gerne wäre ich auch zu Weihnachten bei Ihnen, um gemeinsam zum Fest der Stille mit Ihnen in Stille zu sein. Mein Herz wird bei Ihnen sein. Danke
für die wunderbare und kostbare Zeit, die ich bisher mit Ihnen erleben
durfte und all die Liebe und Führung, seit ich bei Ihnen bin.

In Liebe, Bettina

 

Lieber Madhukar

wieder durfte ich drei wunderbare Tage bei Ihnen in Köln sein. Schwer beladen, mit einem großen Klumpen Müll im Herzen bin ich am Freitag angereist. Sie haben diesen ganzen Unrat mit einem langen Blick (dem Laserstrahl des Selbst, wie sie es einmal ausdrückten) ganz und gar verbrannt und ausgelöscht. Jeder weitere Blickkontakt nur Heilung. Überglücklich und erleichtert danke ich Ihnen, wieder einmal. Ich bin so froh und dankbar, dass die Gnade mich zu Ihnen geführt hat.

In tiefer Dankbarkeit und Liebe

Dieter

 

Namasté verehrter Sri Madhukar,

vielen Dank für den Freitag abend in Köln, ich habe Ihren Augenkontakt sehr genossen. Leider war es wieder viel zu kurz. Selbst traf auf Selbst, es ist so einfach...

Passen Sie gut auf sich auf und bis bald!

Liebevoll,

Ihr

Janaka

 

Geliebter Madhukar!
Geliebter Meister!

Bis vor gar nicht so langer Zeit war es für mich undenkbar, einen Meister zu haben.
Als ich das erste Buch von Ramana las, wusste ich, das ist "meine Wahrheit"! Und so begann ich Ramana "meinen Meister" zu nennen.
Hier im Retreat ist mir bewusst geworden, welch eine Gnade es für mich Herz ist, einen (vor)lebenden Meister zu haben.
Einen Meister, der so spürbar Friede ist und der so viel Liebe und Lebensfreude ausstrahlt. Ich wünsche mir noch viele dieser "gesegneten" Augenblicke mit Ihnen!
In tiefer Verbundenheit

Marie-Luise

 

Ja, friß mich auf!

Harald, Graz